Gemeinsam kicken- gemeinsam helfen

Am 11. und 12 Februar geht es wieder los- der Westcup startet. Schulen des Essener Westens sind herzlich eingeladen, ihre besten Kicker ins Rennen zu schicken und damit auch in diesem Jahr ein soziales Projekt zu unterstützen.

 

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM WEST CUP 2014!
Hier findet man alle wichtigen Informationen.

Allgemeines

Der West Cup ist ein Schulform-übergreifendes Hallenfußball Turnier der Schulen im Essener Westen. Unter dem Motto „Gemeinsam kicken – gemeinsam helfen“ spielen die Klassen 4 bis Q2 jeweils um den Jahrgangs-West Cup. Für den West Cup 2014 konnten wir Bürgermeister Rolf Fliß als Schirmherr gewinnen und freuen uns über die prominente Unterstützung, die zeigt, dass das Turnier und sein Motto Anerkennung finden.
Danken möchten wir auch der Sparda-Bank, die den West Cup finanziell unterstützt und der Stadt Essen, die die Halle zur Verfügung stellt und allen Helferinnen und Helfern, ohne die dieses Turnier nicht möglich wäre.

Gemeinsam kicken – gemeinsam helfen

Dieses Jahr wird mit dem Erlös des West Cup die Errichtung einer Kunstwerkstatt der Jugendwohngruppe „Nikolaus Groß“ des Kinderheims St. Josef-Haus unterstützt.

Termin/Austragungsort

Dienstag, 11. Februar 2014 für die Klassen 4-7
Mittwoch, 12. Februar 2014 für die Klassen 8-12
(jeweils von 9 Uhr bis ca.14 Uhr in der Sporthalle Haedenkampstraße)

Anmeldung

Alle Teams, die teilnehmen möchten, melden sich bitte mit Hilfe des Anmeldeformulars an.
Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2014. Nach Anmeldeschluss erhält jedes Team zusammen mit der Bestätigung eine Übersicht über den Turnierverlauf.

Spielmodus

Gespielt wird in mehreren Gruppen in den jeweiligen Altersklassen (Je nach Anmeldezahlen wird der Turniermodus angepasst (Gruppenphasen oder Jeder-gegen-jeden). Eine Mannschaft besteht aus Torwart, 5 Feldspielern und beliebig vielen Wechselspielern, die während des Spiels ein- und ausgewechselt werden können. Die Spielzeit richtet sich nach der Teilnehmerzahl, soll aber nach Möglichkeit 6 Minuten nicht unterschreiten. Nach den Gruppenspielen werden in zwei halbfinal- und zwei Endspielen die Gewinner ermittelt.
Sollte nach der regulären Spielzeit kein Gewinner feststehen, erfolgt sofort ein Siebenmeterschießen.
Die Gewinnermannschaft erhält einen Wanderpokal, alle Teilnehmer darüber hinaus Urkunden.

Rückblick auf den West Cup 2013

Beim ersten West Cup 2013 waren ca. 400 aktive und passive Schülerinnen und Schülern aus dem Essener Westen dabei. Von allen Teams der Grund-, Real-, Gesamt- und Förderschulen wurde von der ersten bis zur letzten Minute guter und fairer Fußball geboten. Neben den siegreichen Teams waren die Zuschauer, UNICEF und v.a. auch der FAIR PLAY-Gedanke am Ende des zweitägigen Turniers die großen Gewinner. Hier galt wirklich das Motto: Gemeinsam Kicken - gemeinsam helfen! Aus dem Kuchenverkauf ergab sich eine Summe von ungefähr 500 Euro, die für das Projekt „Schulen für Afrika“ gespendet wurden.
In allen Altersklassen waren knappe und umkämpfte, aber dabei stets faire Spiele an der Tagesordnung. So wurde in jedem Jahrgang bis zum letzten Spiel um den Sieg gekämpft. Teilweise musste gar ein Siebenmeter-Schießen herhalten, um den Wanderpokalsieger zu ermitteln.

Die Siegerteams des West Cup 2013 im Überblick
Klasse 4: Herderschule
Klasse 5: Gesamtschule Holsterhausen
Klasse 6: Realschule Essen-West
Klasse 7: Gesamtschule Holsterhausen
Klasse 8: Alfred Krupp Schule (8c)
Klasse 9: Alfred Krupp Schule (9a)
Klasse 10/EF: Gesamtschule Bockmühle
Qualifikationsphase: Alfred Krupp Schule

Noch Fragen? Dann bitte melden! ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )