Basketball Teams wieder erfolgreich

Am Mittwoch, den 22.6.16 war die NRW Streetbasketball Tour wieder einmal zu Gast an der GS Bockmühle.

Seit 23 Jahren ist die NRW Tour in jedem Jahr in 15 Städten NRW`s vor Ort. Die Alfred Krupp Schule ist von Anbeginn dabei, auch in diesem Jahr mit aktuell 9 Mannschaften.
Schon vor Spielbeginn freuten sich unsere Spieler I nnen über ein Ballpaket mit 10 Bällen für die Basketball AG. Zudem ist jeder Schüler der AKS zur  Saisoneröffnung der ETB Wohnbau Baskets eingeladen und obendrein gibt es noch den kostenfreien Entritt zum 1.Meisterschaftsspiel der 2. Basketball Bundesliga (Karten bei Herrn Henkel).
Nun zu den Spielen. In der Kategorie Mädchen 2002 und jünger standen 3 Teams der AKS am Start, AKS the trees are better, AKS Tilia americana und  AKS Sauerkirschen. Alle drei Teams qualifizierten sich souverän für das Viertelfinale. Nun ging es im KO Verfahren weiter. Tatsächlich gewannen alle drei Teams und um18.00 Uhr stand fest: Die AKS ist mit drei Mannschaften im Halbfinale.
Im ersten Halbfinale verloren unsere AKS Tilia americana gegen eine Vereinsauswahl aus Recklinghausen. Im 2. Halbfinale standen sich unsere Teams AKS the trees are better und AKS Sauerkirschen gegenüber. Bis zwei Sekunden vor Schluss führten die jahrgangsälteren AKS the trees are better mit 4 : 2, da gelang Helin, der jüngsten Spielerin der AKS Sauerkirschen ein Distanzwurf -2Punkte - Ausgleich. Freiwurfentscheidung. Auch hier geht es in die Verlängerung, die ersten drei Würfe jeder Mannschaft sind drin, dann für jedes Team 2 Fahrkarten -- der 6. Wurf der Sauerkirschen -- ein Treffer -- zum  Sieg! Im Finale halten sich unsere Sauerkirschen gegen die durchweg 2 Köpfe größeren Auswahlspielerinnen aus Recklinghausen beachtlich 8 : 16. Die
Turnierleitung ist so beeindruckt von der Leistung unserer jüngsten Mädchenmannschaft, dass sie auch unser Team zur Finalrunde nach Recklighausen einlädt.
(2.7.16 Campus Vest, Recklinghausen) Glückwunsch!