Grün & Gruga zu Gast in der 5a

Anfang April besuchten Herr Oppenberg und Herr Schlensok von Grün & Gruga die Klasse 5a. Nachdem die Klasse im Politikunterricht über die Situation des Spielplatzes an der Margaretenstraße gesprochen hatte, entschieden sich die Schüler kurzerhand, Essens Bürgermeister Reinhard Paß einen Brief zu schreiben, um ihm Lösungsvorschläge für eine bessere Nutzung der Spielplatzfläche zu unterbreiten.

Wie bereits im letzten Jahr besuchten uns darauf hin Herr Oppenberg und Herr Schlensok als Verantwortliche für die Spielplätze in Frohnhausen. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern diskutierten sie die Spielplatzsituation im Viertel und stellten die Pläne der Stadt Essen vor. Besonders beeindruckt waren die Kinder, dass beide Herren mit einem ganzen Stapel Karten und Plänen in die Klasse kamen und dass sie auch den Vorschlag der Schülerinnen und Schüler, nämlich den Spielplatz an der Margaretenstraße dem Schulhof anzugliedern, durchdacht hatten. Da war es nur eine kleine Enttäuschung, dass ihr Vorschlag wahrscheinlich nicht umsetzbar ist. Dafür waren Herr Oppenberg und Herr Schlensok sehr interresiert an der Meinung der Fünftklässer zum Spielplatz im Riehlpark, der in den letzten Jahren wesentlich ausgebaut wurde. Wir bedanken uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei Herrn Oppermann und Herrn Schlensok für ihre Zeit und ihr Engagement.