Der Mathe-LK auf den Spuren von Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik

Am 10.02.2015 besuchte der Mathe-LK der Q1 den „Dortmunder Tag der Statistik“.

An der Universität Dortmund wurden im Vormittagsbereich Kurzvorträge zu den verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten von Wahrscheinlichkeitsrechnung und insbesondere Statistik besucht.Das Spektrum reichte von „Statistischer Musikempfehlung“ über einen Beweis des Satzes von Bayes bis hin zu statistischen Strategien, mit denen man die Höhe seines Gewinns beim Lottospiel steigern  kann. Auch die Berufspraxis eines Mathematikers in der freien Wirtschaft wurde in einem interessanten Vortrag den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Mathe-LK’s nähergebracht. Nach der Mittagspause ging es dann in die Workshops. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler statistische Methoden in der Praxis ausprobieren. So wurde in einem Workshop ein Dreieckstest zum Nachweis von Geschmacksunterschieden zwischen Cola und Cola-Zero durchgeführt, in einem anderen Workshop konnten die Schüler mit Hilfe eines Katapultexperiments erkennen, wie Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung beim Zielen hilft.
An dieser Stelle möchten wir allen Beteiligten und Vortragenden der Universität Dortmund für Ihr Engagement und Ihre interessanten Vorträge danken. Wir durften einen lehrreichen und spannenden Tag an der Uni verbringen.